Gott als Schöpfer in biblisch-theologischer Perspektive

Dieser Vortrag a.d. Georg-August-Universität Göttingen (Öffentliche Vorlesungsreihe: Kosmologie – Kosmogonie – Schöpfung, Hermann Spieckermann, Reinhard Feldmeier, Okt. 2009) befasst sich u.a. mit biblisch dargelegten Gemeinsamkeiten und Unterschieden zwischen Schöpfer (Gott) und Schöpfung (Mensch).

  • Kosmogonie bezeichnet Erklärungsmodelle zur Entstehung und Entwicklung der Welt. Diese können mythisch die Weltentstehung deuten oder rational erklären. Kosmogonische Vorstellungen gehören zum Bereich der Mythologie, kosmogonische Theorien sind Gegenstand der Philosophie oder der Naturwissenschaften.

Dieser Beitrag wurde unter Bibel, Christentum, Filmdokument, Glaube, Leben, Religionen, Schöpfung abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.