Monatsarchive: Oktober 2013

Stupidedia und der Sinn des Lebens

Schon der Name dieser „sinnfreien Enzyklopädie“ (lt. Logo) gestattet Mutmaßung, dass die hier verfassten Beiträge nicht zwingend ernst zu nehmen sind. Was freilich nicht bedeutet, dass dort nicht auch interessante Beobachtungen geteilt werden: „Meistens denken Gelangweilte, Arbeitslose und meistens auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mythen | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Stupidedia und der Sinn des Lebens

Der Pauli-Jung-Dialog zum Verhältnis von Materie und Geist

Bezug: Synchronizität – Zur Deutung des Pauli-Jung-Dialogs, Günter Ewald Religiöser Glaube steht vor allem für eine innere Sicherheit, die keines Beweises bedarf – demgegenüber steht ‚exakte‘ Wissenschaft für die Suche nach überprüfbaren Fakten (und Theorien), die aufgrund ihrer Natur keines … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Esoterik, Spirituelles, Vernunft, Wissenschaftlichkeit | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Glaube und Religion = überflüssige Atavismen? (I.)

„Hauptsache wir haben am Sonntag frei und können auspennen.“ Als sich Rolf Degen für den Buchtitel „Das Ende des Bösen“ entschied, konnte er sich  gewiss sein: er würde in hohem Maße polarisieren. Ein sachlicher Titel hätte schlicht „Die Naturwissenschaft entdeckt das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bibel, Christentum, Ethik, Geschichte, Glaube, Katholizismus, Religionen, Spirituelles, Tod und Jenseits, Wiedergeburt | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Exobiologie – ein Kompositum von Unsicherheiten?

Unsere Erde wird kaum der einzige Ort im Universum sein, der halbwegs intelligentes Leben beherbergt. Alles andere wäre eine ‚unfassbare Platzverschwendung’…diese Ansicht wird zunehmend auch von Astrowissenschaftlern vertreten, seit bekannt wurde, dass Milliarden Galaxien mit jeweils Milliarden Sonnen existieren, welche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dokumentation, Leben, Wissenschaftlichkeit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Exobiologie – ein Kompositum von Unsicherheiten?

Buchtipp: Mensch – wer bin ich?

Vollständiger Titel: „Mensch -wer bin ich ? Ein Altweltprimat am Übergang von Geisteswissenschaften zu Experimentalwissenschaften“ (→ PDF-Download) Der Autor, Dr.med. Reinhold Ferrari, geb. 1937, studierte Theologie, Medizin, Psychologie und war als Internist, Psychotherapeut und Sportmediziner tätig, bevor er 2002 in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glaube, Lektüre / Buchtipp, Mythen, Naturwissenschaft, Spirituelles, Umwelt, Wissenschaftlichkeit | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Buchtipp: Mensch – wer bin ich?