Archiv der Kategorie: Leben

Der Tanz zweier Außenseiter

Zwei Außenseiter – beide riesengroß und in vielerlei Hinsicht ‚anders‘ – tanzen zum Kanon in D von Johann Pachelbel. In diesem unvergleichlich schönen Stück (wann hat Musik mich zuletzt zu Tränen gerührt?…das muss Jahrzehnte her sein) finden sie einander…nur sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erinnerungen, Leben | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Ich habe nichts gegen Flüchtlingsheime, aber bitte nicht hier…“

„Klar müssen wir Flüchtlingsheime bauen! Aber nicht hier. Hinter den Protesten gegen Flüchtlingsunterkünfte stecken nicht nur tumbe Neonazis. “Besorgte Anwohner” finden scheinbar rationale Argumente. Was steckt dahinter?“ Manchmal geht das Leben komische Wege. Ein Tweet der freien Journalistin Hannah Beitzer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktuelles, Leben, Umwelt, Vernunft, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für „Ich habe nichts gegen Flüchtlingsheime, aber bitte nicht hier…“

Weihnachten, eine abendländische (Konsum-)Tradition

Früher war nicht alles schöner – bekanntermaßen stellt die Erinnerung mit zunehmendem Alter fiese Fallen. Dennoch, im Laufe der Jahre ist das „weihnachtliche“ Getue verkommen zu einer dreitägigen Alibi-Veranstaltung: Fressen-Saufen-Auspacken. Und Umtauschen. Einzelhandel und Internetversandhäuser stellen sich auf massenhafte Retouren innerhalb … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jesus, Leben, Liebe, Umwelt, Vernunft | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Weihnachten, eine abendländische (Konsum-)Tradition

Schöpfungslaube vs. Evolution?

„Die konfliktträchtige Frage nach dem Verhältnis zwischen Naturwissenschaft und Theologie gehört zu den klassischen Problemfeldern im Verhältnis zwischen Christentum und moderner Kultur„, stellt Eberhard Schockenhoff zu Beginn seiner Abhandlung  „Schöpfung und Evolution – Ist das biblische Weltbild in Gefahr?“ fest. Ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bibel, Christentum, Glaube, Leben, Mythen, Naturwissenschaft, Religionen, Schöpfung, Wissenschaftlichkeit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 1 Kommentar

Exobiologie – ein Kompositum von Unsicherheiten?

Unsere Erde wird kaum der einzige Ort im Universum sein, der halbwegs intelligentes Leben beherbergt. Alles andere wäre eine ‚unfassbare Platzverschwendung’…diese Ansicht wird zunehmend auch von Astrowissenschaftlern vertreten, seit bekannt wurde, dass Milliarden Galaxien mit jeweils Milliarden Sonnen existieren, welche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dokumentation, Leben, Wissenschaftlichkeit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Exobiologie – ein Kompositum von Unsicherheiten?

Warum gibt es so viel Leid und Tod in der Welt – Werner Gitt

Wie schon an anderer Stelle erwähnt: Auf die Vorträge von Prof. Werner Gitt verweise ich nicht des öfteren, weil ich seinen Aussagen und Schlußfolgerungen vorwiegend zustimme…eher das Gegenteil trifft zu. Und doch respektiere ich seine Person und seinen Vortragstil, denn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bibel, Christentum, Glaube, Leben, Religionen, Schöpfung, Spirituelles, Tod und Jenseits, Wissenschaftlichkeit | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Warum gibt es so viel Leid und Tod in der Welt – Werner Gitt

Esoterisch-neureligiöse Strategien zur Lebensbewältigung: Kontakt zu Engeln

Die empfundene Zuspitzung von Naturkatastrophen und menschengemachten Krisen ‚macht etwas‘ mit den Menschen. So entstehen unterschiedlichste persönliche Strategien zur Bewältigung von Zukunftsängsten, auch unter Einbeziehung übernatürlicher Elemente (das Wort ‚Strategie‘ ist nicht despektierlich gemeint, sondern der Versuch einer Einordnung). Diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Esoterik, Leben, Spirituelles | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Esoterisch-neureligiöse Strategien zur Lebensbewältigung: Kontakt zu Engeln