Archiv der Kategorie: Psyche

»Wenn die Furcht für mich denkt…« – Corona und die Angst

Nun ist unversehens ein sehr realer Anlass für Furcht entstanden: Die Corona-Pandemie ist längst nicht mehr nur ein Thema in Asien, sie hat auch Europa fest im Griff. Den gesundheitlichen Aspekt betrachte ich mit einem Mix aus Zuversicht und Fatalismus: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben, Psyche | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Lernen oder Leiden.

Kein Problem wird gelöst, wenn wir träge darauf warten, dass Gott sich darum kümmert. (Martin Luther King) Die Vorstellung eines universellen Problemlöser-Gottes setzt dessen Allmacht sowie seinen Willen voraus, jeden Vorgang und jeden Sachverhalt willkürlich zu beeinflussen.- Eben davon gehen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesellschaft & Soziales, Glaube, Leben, Psyche, Spirituelles, Vortrag | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Die Realität boykottieren? – Wo ist der Cheatcode?

Bin noch unentschieden, was ich davon halte. Denn die ‚objektive‘ Wirklichkeit lässt sich nicht verändern, zumindest gelingt mir dies in Ermangelung magischer Fähigkeiten nicht. Außer, ja außer ich mache den Eskapisten und verdufte für eine Weile in einer VR, also … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gaming, Gesellschaft & Soziales, Leben, Musik, Psyche, Soziale Netze | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Schmerzliche Realität vs. Flucht in die Illusion – was ist vorzuziehen?

Diese Fragestellung warf der Psychologe und Religionskritiker Franz Buggle (1933 – 2011) Im Vorwort zu seinem religionskritischen Buch „Denn sie wissen nicht was sie glauben“ auf: Sollte in zentralen Lebensbereichen jedes vermehrte Wissen dazu dienen, den Menschen glücklicher machen? Ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glaube, Psyche, Religionen, Tod und Jenseits | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Vorläufer der ‚Matrix‘? Platons Höhlengleichnis

In seiner Politeia (‚Der Staat‘) diskutiert Platon die Möglichkeit einer idealen Staatsordnung. Platon (428/427  – 348/347 v. Chr.) war ein antiker griechischer Philosoph. Er war Schüler des Sokrates, dessen Denken und Methode er in vielen seiner Werke schilderte. Er gilt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Filmdokument, Geschichte, Psyche, Vernunft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Vom Satan geradezu besessen? (Teil 2)

(Fortsetzung von Teil 1) Das Verhältnis des Bösen zu Gott wurde auf dem IV. Laterankonzil verbindlich definiert, als es vor allem darum ging, der Zwei-Prinzipien-Lehre der Katharer zu widersprechen: »Es gibt kein absolut böses Prinzip, das Gott ebenbürtig gegenübersteht, denn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bibel, Christentum, Glaube, Jesus, Katholizismus, Kirche, Monotheismus, Paranormales, Psyche, Religionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar