Schlagwort-Archive: Dogmatik

Fiese Wahrheit vs. glückliche Illusion – was ist vorzuziehen?

Im Vorwort zu seinem religionskritischen Buch „Denn sie wissen nicht was sie glauben“ wirft Franz Buggle eine schwerwiegende Frage auf: Sollte in zentralen Lebensbereichen jedes vermehrte Wissen dazu dienen, den Menschen glücklicher machen? Ist eine unwissende Geborgenheit in einer umfassenden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glaube, Religionen, Tod und Jenseits | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Fiese Wahrheit vs. glückliche Illusion – was ist vorzuziehen?

„Kreuzverhör“: Der kath. Theologe Klaus v. Stosch stellt sich Fragen von Atheisten

Leitplanken für’s Denken? Ein hörenswertes, für mich hochinteressantes Gespräch, das hier mit dem röm.-katholischen Theologen Professor Klaus von Stosch geführt wurde. Obgleich ich mich bereits lange zuvor einigermaßen intensiv mit der Lehre der RKK befasst hatte, ergaben sich mehrere Aha-Erlebnisse. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Glaube, Katholizismus, Kirche | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentare deaktiviert für „Kreuzverhör“: Der kath. Theologe Klaus v. Stosch stellt sich Fragen von Atheisten

Wozu Theologie an staatlichen Universitäten?

„Die Wahrheit der christlichen Überlieferung kann in einer wissenschaftlich verfahrenden Theologie nur als Hypothese fungieren.“3 In einem Interview mit BR alpha sprach Prof.Dr. Johanna Rahner (Universität Tübingen) im September 2015 darüber, ob konfessionelle Theologie heutzutage noch an Universitäten gelehrt werden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Tradition, Wissenschaftlichkeit | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Wozu Theologie an staatlichen Universitäten?