Schlagwort-Archive: Sigmund Freud

Teil 3: Ein Teufelspakt – Satan als Antidepressivum?

Fortsetzung von ›Vom Satan geradezu besessen?‹ (Teil 2) »Mephistopheles: Ich will mich hier zu deinem Dienst verbinden, Auf deinen Wink nicht rasten und nicht ruhn; Wenn wir uns drüben wiederfinden, So sollst du mir das gleiche tun. Faust: Das Drüben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Glaube, Vernunft | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Echnaton – Vorreiter des Monotheismus?

Thesen von Sigmund Freud zur Entstehung des Ein-Gott-Glaubens Echnaton (Amenhotep IV.) war ein altägyptischer König (Pharao) der 18. Dynastie und Sohn von Amenophis III. und Königin Teje. In seiner Regierungszeit (1351–1334 v. Chr.) setzte er auf eine streng nach innen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Religionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare