Schlagwort-Archive: Theodizee

Sinn des Leidens? Talk mit E. Drewermann, Uta Ranke-Heinemann (1992)

Ist Gott, falls er denn existieren sollte, im Grunde ein ‚Kind mit einem Brennglas‘? In der ORF-Talk-Show Runde Club 2 diskutierten Eugen Drewermann, Uta Ranke-Heinemann („Eunuchen für das Himmelreich“), Heinz Zahrnt und Pinchas Lapide u.a. über die Frage, ob Gott … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Diskussionsrunde, Filmdokument, Glaube, Religionen, Tod und Jenseits | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Sind wir Versuchstiere im Laboratorium Gottes?

Die im Winter obligatorische Erkältung verschafft mir Zeit und Muße, einmal mehr über meine persönliche Beziehung zu Gott nachzudenken. (Ausgelöst wurden meine Überlegungen in dieser Richtung durch den Film Shadowlands, eine britische Filmbiografie aus dem Jahr 1993; sie beschreibt die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bibel, Christentum, Jesus, Religionen, Tod und Jenseits, Vortrag | Verschlagwortet mit , , , , , , | 2 Kommentare

Prozesstheologie – Gott als Entwicklungshelfer?

Prozesstheologie, eine vorwiegend nordamerikanische Denkrichtung, ist kein einheitliches theologisches System. Vielmehr bezeichnet der Begriff eine Reihe von Ansätzen, deren Gemeinsamkeit in ihrem Bezug auf die Philosophie von von Alfred North Whitehead (1861–1947), liegen. Für Whitehead war religiöse Erfahrung eine besondere Art … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Liebe, Religionen, Schöpfung, Spirituelles, Vernunft, Zukunft | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Warum gibt es so viel Leid und Tod in der Welt – Werner Gitt

Wie schon an anderer Stelle erwähnt: Auf die Vorträge von Prof. Werner Gitt verweise ich nicht, weil ich seinen Aussagen und Schlußfolgerungen vorwiegend zustimme …eher das Gegenteil trifft zu. Und doch respektiere ich seine Person und seinen Vortragstil, denn Gitt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bibel, Christentum, Glaube, Leben, Religionen, Schöpfung, Spirituelles, Tod und Jenseits, Wissenschaftlichkeit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ist Gott mitschuldig?

Seit der Aufklärung setzte sich zunehmend die Einsicht durch, dass der Mensch das eigene Leben wie auch seine Umwelt aktiv gestaltet – insoweit konnte es nicht angehen, dass Gott allein die Schuld für Tod, Krankheit und vermeintlich unverschuldetes Leid in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Christentum, Glaube, Naturwissenschaft, Religionen, Schöpfung | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Eine unfertige, noch unvollkommene Welt?

In Bezug auf vorhergehende Überlegungen zur Theodizee1) möchte ich hier einige Gedanken von Pierre Teilhard de Chardin und Dr. Jörg Sieger nachtragen: In Bezug auf einen fraglichen Anfangszustand der Schöpfung betont Dr.Sieger: „…dies sieht ganz anders aus, wenn wir nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glaube, Naturphilosphie, Naturwissenschaft, Religionen, Vernunft, Wissenschaftlichkeit | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

Theodizee: Gott und das Leid vieler Menschen

  „Wenn diese Welt das Werk eines intelligenten Schöpfers ist, dann sollte uns dieser Schöpfer all das einmal erklären.” Wer in diesem Beitrag (oder generell auf den Seiten dieses Blogs) eine zufriedenstelllende Antwort auf die Frage „WARUM lässt Gott all … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bibel, Christentum, Glaube, Religionen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 3 Kommentare